-

Implementation Guidelines QR-Rechnung

Die Schweizer Implementation Guidelines QR-Rechnung – Technische und fachliche Spezifikationen des Zahlteils mit Swiss QR Code (Version 1.0 vom 27.04.2017) sollen in acht Punkten revidiert und an die aktuellen Marktbedürfnisse angepasst werden.

Stellungnahmen sind zu den folgenden Änderungsvorschlägen möglich:

  • Einführung einer Perforationspflicht für papierbasierte Zahlungen
  • Einführung eines Empfangsscheins
  • Vereinfachung bei den strukturierten Adressen
  • Keine Anzeige von Strukturinformationen des Rechnungsstellers
  • Vereinfachung der Kombinationsmöglichkeiten bei strukturierten Referenzen
  • Vorerst keine Verwendung des Feldes «Endgültiger Zahlungsempfänger»
  • Vorerst keine Verwendung des Feldes für alternative Verfahren
  • Einführung einer zusätzlichen lizenzfreien Schriftart für nicht Microsoft-User

Nach Abschluss des Konsultationsverfahrens erfolgt eine Auseinandersetzung mit den eingegangenen Eingaben und die Erstellung des Konsultationsberichts, der auf PaymentStandards.CH publiziert wird.

Die neue Version der Implementation Guidelines wird am 15. November 2018 veröffentlicht.


Frist

Die Konsultation läuft vom 31. Juli 2018 bis zum 23. September 2018.