Lastschriften

Der Finanzplatz Schweiz kennt heute unterschiedliche Lastschriftverfahren. Im Zuge der Standardisierung beabsichtigen Banken und PostFinance, ein einziges schweizweites Verfahren mit einer gemeinsamen Ausprägung der Lastschriftmeldung auf Basis des ISO-20022-Standards (pain.008) zu implementieren.

Die neue Lösung soll sowohl Unternehmen als auch ihren Kunden Vorteile bringen. Bereits erteilte Belastungsermächtigungen bleiben auch für die neue Lastschrift gültig. Die auf dem ISO-20022-Standard basierten SEPA-Lastschriftverfahren (in Euro) der Schweizer Finanzinstitute sind von der Harmonisierung nicht betroffen.

Veränderungen

  • Lastschrifteinzüge sollen voraussichtlich ab viertes Quartal 2018 mit der pain.008-Meldung gemäss ISO-20022-Standard übermittelt werden können.
  • Die heutigen Debit-Direct-Meldungen (TXT-Format) von PostFinance werden Ende 2017 eingestellt.
  • Voraussichtliches Enddatum des TA875-Formats bei den Lastschriftverfahren der Banken (LSV+/BDD) ist Ende 2020.