In Etappen zum Ziel

Das Programm der Standardisierung und Harmonisierung der Zahlungsverkehrsprozesse erfolgt nach dem vom Schweizer Finanzplatz definierten Umsetzungsplan. Dieser ist in drei Migrationsetappen gegliedert.

Die Standardisierung und Harmonisierung der Prozesse hat Auswirkungen auf alle Marktteilnehmer. Die stufenweise Umstellung durch die verschiedenen Akteure ist zentral für einen reibungslosen und effizienten Migrationsprozess. Dies, weil die Bankkunden von der Optimierung ihres Zahlungsverkehrs nur dann profitieren können, wenn die neuen Meldungstypen durch die Finanzinstitute schon bereitgestellt worden sind. Es wird daher empfohlen, den Migrationsprozess in Absprache mit dem jeweiligen Finanzinstitut und seinem Softwarepartner abzustimmen.