ISO 20022 – der neue internationale Standard für den Schweizer Zahlungsverkehr

Unter der Bezeichnung «ISO 20022 Financial services – Universal financial industry message scheme» hat die Internationale Organisation für Normung (ISO) eine systematische Zusammenstellung von Meldungstypen für die Finanzindustrie herausgegeben.

Ziel des ISO-20022-Standards auf Basis von XML (Extensible Markup Language) ist eine weltweite Angleichung des elektronischen Datenaustausches und dadurch ein höherer Automatisierungsgrad der Zahlungsprozesse.

Der ISO-20022-Standard im Zahlungsverkehr ist in verschiedene Anwendungsbereiche unterteilt. Für den Kunde-Bank-Datenaustausch sind die pain- und camt-Meldungen (pain steht für Payment Initiation, camt für Cash Management) relevant. pacs-Meldungen (Payments Clearing and Settlement) werden nur im Interbank-Zahlungsverkehr verwendet. 

Weiterführende infos